Elektro-Werkzeuge für den Traktorist

Ich will mich hier auch mal allgemein zum Thema Eletrik auslassen und von meinen Erfahrungen mit Werkzeugen und Materialien berichten.

Flachsteckhülse, unisoliert Fangen wir mal mit den Flachsteckhülsen an. Die braucht man eigentlich immer. Die passen in der 6,3 mm Ausführung auf die meisten Instrumente oder die Anschlüsse im Sicherungskasten. Also kauft sich der geneigte Schrauber erst einmal das Sortiment für Einsteiger, bestehend aus einer Auswahl an verschiedenen Verbindern und der passenden Zange, Kosten ca. 6,-- €. Wenn man über die ersten Quetschversuche hinweg kommt, ohne sich gelegentlich ein paar Fleischfetzen mitgequetscht zu haben, ist spätentens mit dem leeren Fach im Sortiment vorerst Feierabend angesagt. Also rennet man zum Kumpel, der sich natürlich auch irgend wann einmal so ein Set zugelegt hat und stellt fest, auch dessen Schächtelchen ist bis auf das wertlose Zeugs ausgeräumt. Was ich damit sagen will ist folgendes: Diese Sortimentkästchen tun´s zur Not, aber die entscheidenden Teile fehlen dann doch, wenn man sie braucht.

CRIMP-Zange für unisolierte Steckverbinder Daher habe ich mir ein KFZ-Flachstecker-Sortiment zugelegt. Das klingt zwar ähnlich der ersten Variante, ist aber besser, da sich in dem Kästchen durchweg sinnvolle Teilchen befinden, nämlich in erster Linie die bereits erwähnten Flachsteckhülsen, dazu passende Stecker und das alles in der 6,3 mm Variante. Da es sich bei diesem Set um unisolierte Verbinder handelt, sind noch ein Schwung Kunststoffhülsen zur Isolierung in Kasten. Zum vollständigem Glück fehlt jetzt noch die passende Zange. Diese unisolierten Flachsteckhülsen und Stecker lassen sich mit der Baumarktzange nicht crimpen. Ich habe mir damals eine Zange der 30,-- € Klasse gekauft. Genau genommen habe ich zwei Stück bestellt, die zweite ist für isolierte Verbinder. Man kann für diese Zangen auch gut und gerne weit über 100,-- € ausgeben, pro Stück. Nennt es Geiz, aber ich bin der Meinung, man muss es ja nicht übertreiben, schließlich soll es Hobby bleiben.